Magix Video Deluxe MX – die neueste Videosoftware im Test

21
Magix Video Deluxe MX – die neueste Videosoftware im Test

Videosoftware Testbericht MAGIX Video Deluxe MX Premium 18:

Endlich haben wir uns ein hochwertiges Videobearbeitungsprogramm zugelegt. Ganz frisch auf dem Markt ist die Magix Videosoftware mit der Bezeichnung Deluxe MX Premium 18 und somit ein idealer Kandidat für einen Test.

Nach intensiver Recherche nach einem professionellem Videoschnittprogramm, was sich gleichzeitig durch einfache Bedienbarkeit auszeichnet, sind wir auf das Magix Video Deluxe MX 18 gestoßen. Das haben wir uns dann für den Magix-Test gleich in der Premium-Version geholt, weil da noch einige nützliche Zusatzprogramme integriert sind, doch dazu später mehr. Nach dem Start der Videosoftware im Test fällt sofort das übersichtliche Menü auf. Kurz danach sind wir überrascht wie schnell das Magix Videobearbeitungsprogramm arbeitet. Im Vergleich zum Windows Moviemaker, den wir vorher gelegentlich genutzt haben, sind das Welten.

Die zahlreichen Spezialeffekte, Blenden und Vorlagen begeistern uns von Testberichte-Testsieger ebenfalls. Das erinnert uns im Magix-Test ans geliebte Photoshop, wo man auch gern mal stundenlang experimentiert. Man kann aus über 100 Vorlagen wählen, um aufregende Film-Effekte durch Filter zu erzeugen. Auch bei den Licht-Möglichkeiten bleiben im Magix-Test keine Wünsche offen. Die Light Blends bieten eine Vielzahl an Übergängen wie z.B. Scanner-Effekte, Lichtstrahlen in Warp-Geschwindigkeit oder Lichtringe. Mit diesen spannenden Überblendungen wirken Schnitte äußerst professionell. Das alles funktioniert im Test kinderleicht und überfordert sicherlich auch den Normalbürger nicht.

Weiterhin ist es möglich, mit der Magix Video Deluxe 18 Video Software im Testbericht am Ton herumzuschrauben und das nicht zu knapp. Das bedeutet, die eigene Stimme und auch eingefügte Musik kann in all ihren Facetten bearbeitet werden. So ist Roboter – oder Helium-Stimme umsetzbar, bis hin zu seriösen Verbesserungen wie mehr Bass. Das Programm beinhaltet in den Versionen Plus und Premium auch eine vollständige Stereo 3D-Unterstützung.

magix video deluxe test videobearbeitungsprogramm software

Im Magix-Test lassen sich eigene Filme dank der neuen Mx-Technologie über den „Bereitstellen“-Button einfach als Videospur in den Magix Music Maker MX übertragen.

Die fertigen Videos können problemlos über das „Bereitstellen“-Menü per Direktupload zu Youtube, Facebook, Vimeo und auf weitere web.2.0 – und Videoplattformen hochgeladen werden.
Sich die Premium-Version zu kaufen macht absolut Sinn, da man dabei die Zusatzprogramme NewBlueFX, proDAD Vitascene 2 MAGIX Edition und Red Giant Magic Bullet Quick Looks im Wert von über 300 Euro erhält, die zum Teil nötig sind für die oben erwähnten Effekte.

Magix bietet in einigen Städten Lehrgänge an, um beim Umgang mit ihren Produkten noch mehr ins Detail abtauchen zu können. Das finden wir interessant und sinnvoll, doch auch ein paar Tutorials auf der Webseite von Magix selbst hätten uns gut gefallen.

Unser Videosoftware Magix Video Deluxe Test Fazit:

Das Magix Video Deluxe MX (getestet in der Premium Variante) ist uneingeschränkt empfehlenswert. Es zeigt sich im Test als ein Videobearbeitungsprogramm, das durch die leicht zu bedienende Benutzeroberfläche sowohl für Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene bestens geeignet erscheint.
MAGIX Video deluxe MX bietet euch alle Werkzeuge die ihr zur Bearbeitung eurer Videos benötigt, egal ob ihr eure Videos nur schneiden möchtet, oder ob ihr sie mit tollen Effekten versehen wollt. In unserem Test gab es keine Systemabstürze, auch die neuen Funktionen (gegenüber der Version 17) und alle Zusatzprogramme konnten restlos überzeugen.
Auch der Preis (3 Versionen zwischen jeweils 69 und 129 Euro) kann im Vergleich zur Konkurrenz begeistern. Kaufen könnt ihr das Magix bei www.magix.com/de/video-deluxe

Einen 5-Euro-Gutschein für alle Magix-Produkte gibts auch noch, mit folgendem Code: AFFADE256

Welche Videobearbeitungs-Software nutzt ihr und habt ihr Test-Erfahrungen mit Videosoftware Magix Video Deluxe gesammelt ?

Kommentare (21):

  1. Kann Video deluxe auch nur empfehlen. Ich arbeite jetzt seit c.a. 5 Jahren damit und das Programm hat mir zwar von anfang an gut gefallen, ist aber nach und nach wirklich immer besser geworden!

    Grüße,

    CommiXV

  2. Servus Frank,
    so sieht man sich wieder 😀 ich bin ja auch als selbständiger Trainer für die MAGIX-Akademie Live-Kurse in Deutschland/Schweiz/Österreich unterwegs und kann Deiner Euphorie nur beipflichten. Aber auch die Kümmernisse bei denen, wo noch nicht alles rund läuft, kenne ich. In meinen Seminaren habe ich immer allen helfen können, denn es gibt für alles die richtige Lösung, wenn man weiß wie.

    Ich unterrichte in meiner Video Marketing Akademie auch hauptsächlich mit diesem Programm. Vorallem deshalb, weil es kein anderes Programm gibt, was für diesen Preis soviel Gutes bietet. Ich arbeite auch mit viel teureren Programmen und kann das wirklich gut einschätzen 😉

    Meine Agentur Videos werden mittlerweile alle mit MAGIX Video deluxe Premium MX oder Video Pro X4 gemacht, denn ich kann damit so gut wie alles machen, was ich mit 10fach teurerer Software auch machen kann.

    • Ja Ivan, Du hast so recht 😉
      Wenn wir uns das nächste mal sehen
      machen wir mal ein kleines Video zusammen OK :-)

      Schönes Wochenende bis da hin…

      PS: Wer Hilfe bei Video bearbeiten benötigt der kann sich bei mir melden,
      denn geben ich dann Exklusiv den Kontakt zu Ivan.

    • Ich komme mit dem Programm nicht klar! Schon wenn ich nur einen Film mit 1920×1080 reinlade ruckelt er mit einer Audiospur. Ganz zu schweigen wenn ich zwei oder drei übereinanderlege. Ein Schneiden im Takt oder einer synchronen Mundbewegung ist nicht möglich! Mit Edius gehts etwas besser aber macht ab zwei Spuren auch Probleme. Wer hat die Lösung?

      • Da ist einfach Dein Rechner zu langsam. Video schnitt benötigt viel Kapazitäten!

  3. JA, auf den ersten Blick ist alles ganz einfach. MX 18 Premium runtergeladen, eine Woche getestet und einen 1,5 stündigen Film mit 33 Kapiteln erstellt. Soweit kann ich den Tests beipflichten. Aber ich wollte auch ein DVD Menü und ein Kapitelmenü. Und hier wird man echt hängen gelassen. Erstellt man das DVD Menü über Brennen, geht weiter zu den Kapitelmenüs und testet nach dem Speichern! die Funktionen (Rückspringen zum DVD Eingangsmenü) ist alles futsch. Das Layout ist zerschossen und man beginnt von vorn. Auch das Beenden von Projekt oder Programm und wiederholtes Laden bringt keinen Erfolg. Bei den Kapitelmenüs knallt das Programm 16 Buttons auf eine Seite. (Das Layout, das ich wollte). Nun ist es 1h Aufnahme eines Konzertes. Die Bilder in den Button sind kaum unterscheidbar und eine lesbare Unterschrift – auf Grund der Enge – nicht möglich. Eine Einstellung für die Menüs, beispielsweise für nur 12 Button pro Seite, fand ich in der Woche nicht. Ja, das war nun die Premium Version, die ich mir eigentlich kaufen wollte. Wenn das der Testsieger sein soll, weiß ich nicht, wie die anderen abschneiden. Oder sollte es der Testsieger werden??????
    Ich vergaß, auch die Gestaltungen bei Vor- und Abspann lassen zu wünschen übrig. Von den Standards -ich will ja nicht mal großartige Spielerei – kann man höchstens 3-4 verwenden. Alle anderen haben irgendwelche Fragmente von Rechtecken, die man eben nicht nur bei der Bearbeitung noch sieht, sondern die sich letztlich auf einer DVD wiederfinden. Dies macht dann wirklich keinen Premium Eindruck und auch hier konnte ich weder in den Menüs noch in der Hilfe Hinweise finden, wie man dies abstellen kann.
    Ja, soviel zum Testsieger. Ich lasse mich auch gern vom Gegenteil überzeugen – ich hatte ja nur eine Woche zum “Gschmäckle holen” und andere programmieren daran vielleicht.

    • Diese Probleme hatten wir bist jetzt nicht.
      Vielleicht lag es an der Test-Version oder an andere Faktoren…

      • So, fairerhalber muss ich mich doch teilweise revidieren. Ich hatte die Probleme auf einer Win7 32bit Version und es ging absolut kein Weg rein. Ich hab den selben Download noch einmal auf einer 64bit Version Win7 installiert (selber Rechner, Dual-Boot mit gemeinsamer Festplatte für Projekte und Videos). Hier konnte ich das unter Win7-32bit gespeicherte Projekt (inkl. DVD- und Kapitelmenü) ganz normal öffnen und bearbeiten. Wer weiß, welche Faktoren unter Win7-32bit reingespielt haben. Bleiben jetzt nur noch die Geister-Rechtecke in den meisten Vorlagen und die Frage, warum sich das Programm unter 32bit so bockig verhält.

  4. Ich hab Video DeLuxe MX 18 Plus seit ca. 6 Wochen und werde mit disem Programm
    noch wahnsinnig. Man arbeitet mit dem Programm mal 1/2 Stunde mal 2 Stunden
    und irgendwann zieht man eine sogenannte Bauchbinde zum beschriften runter, das Programm stürzt ab und ist ach nicht mehr zu sichern. Die ganze Arbeit umsonst. so erging es mir bestimmt schon 10 mal. Die Fehlercodes habe ich schon vor Wochen an Magix gesendet, aber nie eine Antwort bekommen.

    • Hi Peter,
      Check ob dein System für das Programm auch passt oder ob dein System allgemein ein Problem hat.
      Grundsätzlich brauch eine Video Software immer sehr viele Ressourcen, somit ist es immer gut sein Projekt zwischen zu speichern.
      Rufe doch mal bei Magix an die können dir bestimmt gleich am Telefon weiter Helfen.
      LG

  5. Toller Testbericht, wird wohl ein Weihnachtsgeschenk werden 😉

  6. Ich habe die Vorgängerversion. Das Programm ist schon Top!

  7. das wär endlich mal was nettes um meine videos zu schneiden, habs satt nur die ganzen freeware programme, bzw testversionen von einer teuren videobearbeitungssoftware zu benutzen, hört sich nämlich ganz gut an :)

  8. der gewinn währe die ideale ergänzung zu meiner neuen gopro hero cam

  9. Dieser Gewinn wäre super, denn dann könnte ich meine videos für meinen Blog noch besser bearbeiten!!

    LG,
    Sandra

    Folge als SandrasWelt auf Twitter,als Sandra Heil auf Google+

  10. Endlich ein Programm für mich, keine lästigen Werbe-Wasserzeichen oder nur „10-Sekunden-Probevideos“ als Ergebnis. :)

  11. Wow cool, habe mich bisher im videobearbeitungsbereich mit stadardprogrammen der Betriebssysteme ausgetobt, mich würde interessieren was Eigtl mit einem richtigen professionellen Programm so machbar ist!

  12. Ich hab zwar auch noch nicht großartig mit Videobearbeitungssoftware gearbeitet, aber der Test hört sich wirklich interessant an :)

  13. Danke für den ausführlichen Test!
    Die vielen Funktionen animieren wirklich zum Kauf….

  14. Der Testbericht ist wirklich interessant. DAs Programm scheint ja sehr brauchbar zu sein.

  15. Klingt unheimlich interessant und macht Neugierig darauf.Da ich bisher noch nicht groß mit Videobearbeitungs-Software gearbeitet habe,aber wenn man sich so was zulegt doch eine gute haben möchte.
    Daher Danke für den Test.

Wir haben viel Zeit und Mühe in den Testbericht Investiert und würden uns sehr freuen wenn Du uns Deine Meinung und Erfahrungen als Kommentar schreibst !

Hinterlassen Sie eine Antwort



Folge uns jetzt auf Youtube, FaceBook, Twitter & Google+

  7.326 Fans Folgen uns

Hat Dir der Artikel geholfen

Jung, feminin, schick - Kleider 2015

Mit diesem wunderschönen Kleid in zartem Gelb werdet ihr zum Star des Tages. Schluss mit unbequemen Kleidern, deren Stoffe kratzen und die einfach keine normalen Bewegungen zulassen! Dieses traumhafte Kleid zeigt euch von eurer jugendlich-femininen Seite.
FancyBeast, die einzige schrecklich schöne Art, du selbst zu sein!